SHEER: 0% / 10% / 50% / 90%   ligth bright medium dark black   FEATURED LANDSCAPE
HOME PAGE - GREEK
HOME PAGE - ENGLISH
HOME PAGE - GERMAN
HOME PAGE - SERVIAN
ligth bright medium dark black
DION - ANTIKES DION

zum Vergrössern bitte anklicken

picture of DION picture of DION picture of DION picture of DION picture of DION picture of DION picture of DION picture of DION picture of DION




Am Fuße des Olymps und nur 5 km von der Küste Pierias entfernt liegt in einer äußerst fruchtbaren Gegend mit reichfließenden Quellen das antike Dion, die heilige Stadt der Makedonier. Die zahlreichen Ausgrabungsfunde zeugen von einer ununterbrochenen tausendjährigen Geschichte, die sich über den Zeitraum vom 5. Jh. v. Chr. bis zum 5. Jh. n. Chr. erstreckt.

Durch antike Schreiber ist uns heute bekannt, daß die Makedonier sich in Dion regelmäßig zu Kulthandlungen zusammenfanden, um den Göttern vom Olymp Opfer und Weihgaben zu bringen. Unter König Archelaos, Ende des 5. Jh. v. Chr., fanden hier die ersten Sport- und Theaterfestspiele statt, Philipp feierte hier seine ruhmreichen Siege und Alexander der Große brachte hier dem Göttervater Zeus Opfer dar, bevor er zu seinem ruhmreichen Eroberungsfeldzug aufbrach. Im Zeus- Heiligtum wurden die bekannten Reiterstatuen des berühmten Bildhauers Lysipp aufgestellt, auf der die 25 Gefährten Alexanders dargestellt waren, die bei der Schlacht am Granikos gefallen waren.

Unter Philipp dem V. wurde die Stadt nach der zerstörerischen Eroberung durch die Etoler dem Erdboden gleichgemacht. In der entscheidenden Schlacht bei Pydna 168 v. Chr. starb Perseus, der letzte König der Makedonier, und damit war der Untergang des makedonischen Königreiches besiegelt. Dion wurde nun zur Zeit des Augustus römische Kolonie. Die Stadt erlebte unter römischer Herrschaft ihren zweiten Höhepunkt, als die Stadt im 2. und 3. Jh. n. Chr. eine hellenistische Wiedergeburt erlebte.

Im 5. Jh. n. Chr. wird Dion durch katastrophale Erdbeben, Ueberschwemmungen und andere Katastrophen zerstört und dies bedeutete der endgültige Untergang der Stadt. Die verängstigten Bewohner verlieen die Stadt und suchten auf den umliegenden Hügeln und Bergen Zuflucht.

Die heilige Stadt der Makedonier zerfallt und versinkt endgültig unter der makedonischen Erde.


ΑΡΧΑΙΟ ΔΙΟΝ



weitere Informationen:
www.ancientdion.gr
www.facebook.com/DionTheArchaeologicalParkOfDion



Suchen Sie Ferienwohnungen in Dion?
Ferienhäuser "SAFETI"

Μέλη Ferienhäuser "SAFETI" im antiken Dion, der Stadt der Götter




Weitere Informationen erhalten Sie beim   Verband der Fremdenzimmer und Ferienwohnungen in PIERIA / PELLA / IMATHIA  




DION PIERIAS "HEIMAT DER 12 GÖTTER"

  Home Members Back  
Share |

Powered By Act Life | Promotion by AddYour.Biz